Über mich

Ich sehe Yoga als einen ganzheitlichen Ansatz für die körperliche und mentale sowie seelische Balance. 

Yoga kann, richtig verstanden, zu einer praktisch angewandten Philosophie heranwachsen, welche alle Bereiche des Lebens nachhaltig positiv beeinflusst. 


Ich bin Elena Skrbek und Diplom-Sportwissenschaftlerin in den Bereichen Rehabilitation und Prävention. Seit meiner Jugendzeit motiviere ich Menschen zu einem gesünderen Lebensstil durch Bewegung, Entspannung und Ernährung.

 

Im Gesundheitsbereich arbeite ich seit 2010 und leitete viele verschiedene Reha- und Präventions-Sportkurse. 

In dieser Zeit merkte ich häufig, dass Sport und Entspannungsübungen vielen Teilnehmern langfristig nicht halfen. Gleichzeitig traf ich immer wieder auf Yoga und war von den ganzheitlichen Wirkungen begeistert. Um Hintergründe zu erfahren, absolvierte ich eine mehrjährige Yogalehrer-Ausbildung im Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin. Hier konnte ich tief in die Yogaphilosophie eintauchen und erfuhr, dass Yoga mehr als die akrobatischen Yogaposen und Atemtechniken beinhaltet. Seit 2015 gebe ich nun Yogaunterricht.

 

Ich lehre ein einfaches (Hatha-) Yoga, welches individuellen Freiraum zulässt. Meine Lehrweise ist klar und strukturiert und Übungen sind modifizierbar. Ich nutze Bewegung, Atmung und Meditationstechniken, welche mit yogischer Philosophie abgerundet sind. In meinen Stunden finden passende Elemente aus dem Autogenen Training, der Progressiven Muskelrelaxation, dem Pilates und aus dem Gesundheitssport ihren angemessenen Platz.

Qualifikationen


  • Yogalehrerin (BDY/EYU)
  • Zertifizierte Kursleiterin für Reha-Sport in Orthopädie, Neurologie, Innere Medizin, Psychiatrie (RSD)
  • Zertifizierte Kursleiterin für Autogenes Training
  • Diplom-Sportwissenschaftlerin (Reha/Präv)