Wirkungen von Yoga

Yoga wirkt auf körperlicher und geistiger sowie emotionaler Ebene.

Jeder, der einen längeren Zeitraum Yoga übt, wird Veränderungen bei sich feststellen. Mittlerweile sind zahlreiche positive Wirkungen einer regelmäßigen Yogapraxis wissenschaftlich nachgewiesen. Einen groben Überblick gibt der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.

(Nähere Informationen findet ihr hier.) 


Yoga für den Körper


  • Abbau von Stresshormonen
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Dehnung und Kräftigung der Muskulatur
  • Dehnung der Faszien
  • Schulung des Gleichgewichts
  • Steigerung der Beweglichkeit
  • Vermehrte Durchblutung der Bauchorgane

Yoga für den Geist


  • Verbesserung von Fokussierung, Achtsamkeit und Konzentration
  • Bändigen des Gedankenkarussells
  • Erfahren von Selbstwirksamkeit
  • Verringerung von mentaler Spannung
  • Gewohnheiten und Automatismen neu überdenken

Yoga für die Seele


  • Loslassen und Gelassenheit lernen
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Zeit für sich selbst finden
  • Glücksgefühle erleben
  • Hebung der Stimmungslage
  • Spannungsabbau und Senkung von Angstniveaus